Super Last Minute Restplätze Reiseangebote Peloponnes



Peloponnes - Antike Geschichte trifft fantastische Landschaften

Der Peloponnes ist eine wahre Fundgrube an historischen Plätzen. Er beheimatet 4 UNESCO – Weltkulturerbestätten und lädt zu einer Reise ,,in die Seele des alten Griechenlands, wo die Gegenwart mit der Vergangenheit zu verschmelzen scheint‘‘ ein. Darüber hinaus ist er ein Fest der Kontraste – raue Gebirgszüge der Mani grüne Wälder, fruchtbare Ebene, lange Strände und kleine Buchten.

Super Last Minute Peloponnes1 Region – 2 Anreisemöglichkeiten – 3 verschiedene Urlaubstypen

Nauplia:

Für die Venezianer das ,, Neapel des Ostens‘‘ , für die Griechen die erste Hauptstadt der Geschichte – das Hafenstadt am Argolischen Golf zählt nicht umsonst zu einer der schönsten Städte des Landes. Vom Burgberg aus bietet sich ein wunderschöner Panoramablick auf den historischen Stadtkern, dessen Architektur vor den verschiedensten Epochen gezeichnet ist. Sehenswert sind die 3 Festungen ,,Akronauplia‘‘ außerhalb der Stadt.

Bucht von Tolon:

Das ehemalige Fischerdorf hat sich trotz der Entwicklung zum modernen und internationalen Ferienort seine Ursprünglichkeit bewahrt. Die landschaftliche Schönheit und das saubere Wasser, locken ebenso wie die gute Lage für Ausflüge nach Korinth, Mykene und Epidauros.

Ermioni / Porto Heli:

Hotel der gehobenen Klasse umgeben von Olivenhaien, die für Privatsphäre sorgen – die langen Sandstrände, die mediterrane Kulisse und die hochwertigen Hotels sind unter Kennern schon länger bekannt und geschätzt. Der hübsche und sehr gepflegte Ort Ermioni gleicht einer Pinieninsel, in der sich zwischen den Bäumen kleine Ferienvillen verstecken. Port Heli hingegen ist auf Grund seines kleinen Yachthafen sehr beliebt.

Hinweis:

Am besten und einfachsten zu erreichen Sie diese 3 Regionen über Athen (ATH). Alternativ auch mit Flug nach Kalamata (KLX) buchbar, jedoch mit längeren Transferzeit.

4 – fache Kultur durch 4 UNESCO – Weltkulturerbstätten

Mykene:

Stummer Zeuge der mykenischen Kultur - der Archäologe Heinrich Schliemann hat den Ort durch seine Ausgrabungen bekannt gemacht. Zu den beeindruckensten Fundstücken zählen die,, Maske des Agamemnon‘‘ , das,,Löwentor‘‘ und das ,,Grab des mystischen Atreus‘‘ , das zu den besterhaltensten Tholoi zählt.

Olympia:

Als Geburtsort der Olympischen Spiele ist die Stadt weltbekannt geworden. Der Geschichte nach hatten die panhellenischen Spiele selbst in Kriegszeiten Priorität und so kam es zu Ehren des Zeus zu so mancher gezwungenen Waffenruhe.

Epidauros:

Das alte Theater ist eine der bekanntesten und sehr gut erhaltenen, antike Bühnen. Es liegt inmitten einer schönen Landschaft umgeben von Zedern – und Eukalyptusbäumen.

Mistras:

Die Ruinen der vergessenen Stadt versprühen einen besonderen Charme. Erkunden Sie die Überreste der byzantinischen Kirche mit Fresken, sowie die des Klosters und entdecken Kulturschätze des altertümlichen Wehrdorfes.

2 Halbinseln – Mani & Messina

Mani:

Geprägt vom Taygetos – Gebirge wechseln sich entlang der bizarren Küstenlinie lange Sandstrände und kleine Buchten ab, die zum Teil von Olivenhaien unterbrochen werde. Ein weiteres Highlight und idyllische Orte wie Kardamili, ein 2000 Jahre altes Dorf, das sich mit Kafenia seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Nicht zu vergessen ist auch der kleine Fischerort Limeni, der wegen seiner Fischtavernen bekannt ist. Im Kontrast dazu steht das lebhafte Stoupa, das mit Sandstränden punkten kann.

Messinia:

Mildes Klima gepaart mit vielen Sonnenstunden sorgen für eine äußerst fruchtbare Landschaft, in der Bäume und Pflanzen in voller Pracht blühen. Entlang der Küste wechseln sich Sandstrände mit felsigen Küsten ab, die durch malerische Orte wie Koeoni, Pylos oder Finikounda unterbrochen werden. Sehenswert ist auch der kleine, beschauliche Ort Methoni mit seiner imposanten, venezianischen Festungsanlage. In Kyparissia und Kalo Nero vereinen sich traditionelle Architektur mit modernen Einschlägen. Die erhöht gelegene Altstadt bietet einen Rundblick über Kyparissia und die Westküste der Peloponnes. Der kleine Badeort Kalo Nero ist bei Ruhesuchenden sehr beliebt und das bergige Hinterland sowie der feinsandige Strand bietet ein tolles Panoramabild. Die Region um Kalo Nero zu den saubersten Gewässern Griechenlands.

Strände

Stoupa:

Breiter und feinsandiger ,,Kalogria Strand‘‘.

Elfonissios:

Die ,, Karibik des Peloponnes‘‘ lockt mit Sanddünen, smaragdgrünen Wasser und versprüht exotisches Flair.

Romanos:

In der Nähe des Ortes lockt der lange feinsandige Strand ,, The Dunes‘‘.

Polilimnio:

Eine Alternative zu den Stränden stellen die Wasserfälle mit ihren vielen kleinen Seen dar. Eine wahre Badeoase!

Sport & Freizeit

Wandern:

Ein tolles Wandergebiet ist die Gegend um Kardamili im Süden. Faszinierend ist die Vielfalt an Schluchten, hohen Bergen und der Blick über das weite Meer. Zypressen und Feigenbäume an den Wegen sowie kleine Bergdörfer locken mit ihrem einzigartigen Charme.

Unsere Expertentipps

Badespass

Voidokilia – die ,,Ochsenbauchbucht‘‘ lockt mit Sanddünen, smaragdgrünem Wasser sowie exotischem Flair und zieht jeden Besucher in den Bann des magischen Ortes.

Aktiv

Das Taygetos – Gebirge im wunderschönen Hinterland der Mani biete in seinen alten Bergdörfern und gelebten Traditionen ideale Bedingungen für Trekking – und Kulturfans.

Griechenland pur

Besuchen Sie das idyllisch am Hang gelegene Städtchen Pylos und genießen Sie das lässige Flair in den Kafenia sowie Tavernen rund um die Platia und die Küstenpromenade. Sehenswert ist auch die Neokastro -Burg.

Wichtiges auf einen Blick

Lage

Die Peloponnes ist der südlichste Teil des Griechischen Festlandes und wird im Osten vom der Ägäis und im Westen vomlonischen Meer begrenzt. Athen und der Peloponnes sind durch den Isthmus von Korinth getrennt.




Super Last Minute Restplätze Peloponnes - Last Minute Reiseangebote Restplätze Peloponnes

Lastminute ab Flughafen

Kombireisen Asien

logo
Thailand

Lernen Sie das Land des Lächelns kennen und Lieben.


MEHR
logo
logo
Indonesien

Betrachten Sie die ganze Vielfalt Indonesiens, 17.508 Inseln in ihrer Einzigartigkeit

MEHR
logo
logo
Malaysia

Ein Land der Kontraste, das seine ureigene Faszination und seinen Charme beibehalten hat.

MEHR
logo
logo
Vietnam

zwischen Halong bucht und Mekong Delta gibt es viel zu entdecken.

MEHR
logo